Skip to content

Humer vergleicht die Radikal mit Magazinen von ISIS und Al-Quaida

2014 September 25
by Recherchegruppe AntiRep

Inzwischen schreibt Humer Beiträge im Internetmagazin Golem. Einer seiner ersten Artikel dreht sich um „Onlineradikalisierung“. Dort vertritt Humer die These, die linksradikale Zeitschrift Radikal sei in den 90er Jahren eine Pionierin im Internet gewesen und habe deshalb den gleichen Rangwie die 20 Jahre später erscheinenden Hochglanz-Magazinen „Inspire“ und „Dabiq“.

No comments yet

Leave a Reply

Note: You can use basic XHTML in your comments. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS